MALWARE (MANIPULATIONEN UND VIREN) CHECK-PLUGIN MIT DER HÖCHSTEN ERKENNUNGSGENAUIGKEIT, ENTWICKELT IN JAPAN

Erkennt Malware-Infektionen
aus internen Dateien

Überprüft und erkennt Malware (Manipulation und Vireninfektion) durch Scannen aller Dateien in WordPress.

Malware-Mustererkennung
und endgültige Diagnose

Sie können sowohl die maschinelle Erkennung von Malware-Mustern als auch das von Experten bewertete Ergebnis überprüfen.

Hebt den
Ort der erkannten Malware oder Manipulation hervor

Markiert die Stellen, an denen Malware oder Manipulationen erkannt werden, zur einfachen Identifizierung.

MITTWOCH AUTO-SCANNING
IM HINTERGRUND

Die automatische Überprüfung läuft um Mitternacht, so dass Manipulationsschäden während der Stunden mit weniger Besuchen auf der Website überprüft werden können.

Informiert Sie per E-Mail über das
Erkennungsergebnis einer Malware-Infektion

Benachrichtigt per E-Mail, wenn Malware erkannt wird, damit Sie sie nicht verpassen. (Die E-Mail-Benachrichtigung erfolgt nur einmal in 24 Stunden, auch wenn sie mehrfach erkannt wird).

ERWERBEN SIE DIE NEUESTEN MALWARE
PATTERNS VIA CLOUD

Erfasst automatisch die täglich zunehmenden Malware-Muster über die Cloud. Installiert sie, um die neuesten Malware- und Manipulationsmethoden zu erkennen.


VIELE SICHERHEITSMASSNAHMEN ZUR VERHINDERUNG VON HACKING-AKTIVITÄTEN
EINFACHE EINSTELLUNGEN DURCH CHECK BOXES!

SCHÜTZT ADMINISTRATOR
RECHT (LOGIN-FUNKTION)

Erweitert die Login-Funktionen von WordPress, um es Hackern zu erschweren, die Administratorrechte zu stehlen.

SCHÜTZT WORDPRESS
INFORMATIONEN UND DATEIEN

Verhindert das Auslaufen wichtiger Dateien (htaccess, wp-config.php, etc.) und Serverinformationen.

Schützt vor
Hacking-Tools

Erkennt Zugriffe von bekannten Hacking-Tools und blockiert diese, um WordPress zu schützen.

Zeigt ausreichende Schreib
rechte für Dateien an.

Zeigt Dateien an, die ein Problem mit der Schreibberechtigung haben, und weist auf eine ausreichende Schreibberechtigung hin.

Schützt vor Brute
Force-Angriffen

Erkennt und blockiert IP-Adressen, die versucht haben, sich per Brute-Force-Angriff auf Ihrer Website anzumelden.

Schützt vor Kommentar
-Spam und Spam-E-Mails.

Verhindert automatisch geposteten Kommentar-Spam und Spam-E-Mails.

Alle Funktionen zur Verbesserung der Sicherheit sind kostenlos verfügbar, darunter 21 Punkte (Login LockDown, Login-Captcha, Passwort-Reset-Captcha, Login-Log, Autoreninformationen schützen, Login-Seiten-URL ändern, Informationsleck über WordPress-Version verhindern, wichtige Dateien schützen, Serverinformationen schützen, Anzeige der Indexliste verbieten, WPSCAN, Zugriff von Brute-Force-Attacke-IP auf XMLRPC und wp-login verbieten, Berechtigung prüfen (Schreibberechtigung für Dateien), Bearbeitung von Themes und Plugins verbieten, Pingback verbieten, REST-API verbieten, Trace & Track verbieten, Kommentar-Posting über Proxy verbieten, Kommentarformular-Captcha, Kommentar-Posting durch Spambots verbieten, IP-Blocker, Dateischutz einschließen, Upload-Ordnerschutz, Gefahrenabfrage blockieren) außer den oben genannten.

Kompletter Scan von Dateien und Datenbanken

WordPress Doctor Malware Scanner & Security v1.9 oder höher scannt Dateien sowie Datenbanken nach allen Mustern und erkennt und entfernt jeglichen bösartigen Code.
Es gibt zwei Arten von Malware: solche, die PHP-Dateien parasitieren und Backdoor-Programme, Spam, Weiterleitungen usw. versenden, und solche, die direkt in die Datenbank schreiben.
Der häufigste Malware-Typ für Datenbanken ist der Redirection-Hack.

WordPress-Malware (Virus) Entfernen

Sie können die Malware-Datei auf dem Verwaltungsbildschirm leicht entfernen oder bearbeiten.

Diese Funktion kann nicht nur die Malware-Datei entfernen, sondern nur den Malware-Code löschen, der in den normalen WordPress-Dateien enthalten ist.

NIST-Schwachstellenprüfung.

Dieser Test prüft auf die gefährlichsten Schwachstellen (CVSS V 7.5 Punkte ~) in WordPress und Plugins.

※Das Common Vulnerability Scoring System (CVSS) bietet eine Möglichkeit, die wichtigsten Merkmale einer Schwachstelle zu erfassen und eine numerische Punktzahl zu erzeugen, die ihren Schweregrad widerspiegelt. Die numerische Punktzahl kann dann in eine qualitative Darstellung (z. B. niedrig, mittel, hoch und kritisch) übersetzt werden, um Unternehmen bei der richtigen Bewertung und Priorisierung ihrer Schwachstellenmanagementprozesse zu unterstützen. Schwachstellen werden aus den Daten in der Datenbank von NIST, einer internationalen Organisation, erkannt.

Block-Hacking
in Echtzeit!

WordPress Doctor - Malware Scanner & Security verfügt über eine weltweit einzigartige Funktion, die Hacking-Aktivitäten vor der Infektion mit Malware blockiert.
. Sobald Hacker die Anfälligkeit einer Website entdecken, bauen sie eine Hintertür ein, um die Website erneut zu manipulieren, selbst wenn die Malware entfernt wurde. Diese Funktion blockiert Malware-Codes, indem sie sie zum Zeitpunkt des Versendens abfängt und die IPs der Hacker protokolliert.

*Sie können diese Funktion aktivieren, indem Sie die neuesten Malware-Muster abonnieren.

Installieren Sie das Plugin

  1. Laden Sie das Plugin herunter und speichern Sie die ZIP-Datei auf Ihrem lokalen Computer.

  2. Loggen Sie sich in Ihr WordPress ein. Gehen Sie im Dashboard auf "Plugins" > "Neu hinzufügen" > Klicken Sie auf "Plugin hochladen".

  3. Wählen Sie die heruntergeladene ZIP-Datei und klicken Sie auf "Jetzt installieren", um das Plugin zu aktivieren.

  4. Klicken Sie auf das Plugin-Menü "Malware Scan", das in der linken Leiste des Dashboards hinzugefügt wurde.

  5. Klicken Sie oben rechts auf "Jetzt scannen", um den Scan in Kürze zu starten.

  6. Unter dem Reiter "Einstellung" sind verschiedene Einstellungen und unter dem Reiter "Sicherheitsverbesserung" die Sicherheitsmaßnahmen des Plugins verfügbar.

Plugin kostenlos herunterladen v2.1.8

100000

Dateien pro Tag können mit dem Hochgeschwindigkeitsscanner überprüft werden.

7990

Malware-Muster (Manipulationen) erkannt werden können.

811

Schwachstellen geprüft werden können.

24991

Websites haben unser Plugin installiert und vertrauen ihm.

Fehlersuche

Der automatische Suchlauf startet nicht zur geplanten Zeit.

Die automatische Überprüfung des Malware-Scanners nutzt die automatische Ausführungsfunktion von WordPress. Diese Funktion wird nur ausgelöst, wenn es einen Zugriff auf die Website gibt.
Wenn es in der geplanten Zeitzone keinen Zugriff gibt, kann sich die Ausführung des automatischen Scans verzögern.

DAS SCANNEN NIMMT ZU VIEL ZEIT IN ANSPRUCH.

Die Ausführungszeit eines Malware-Scans hängt von der Anzahl der Dateien ab. Wenn sehr viele Dateien zu scannen sind, kann der Scanvorgang mehrere Minuten oder sogar mehr als 10 Minuten dauern.

Kann ich den Bildschirm während des Scannens umschalten?

Der Scanvorgang wird angehalten, aber die Dateien werden ordnungsgemäß gescannt und sind bis zu diesem Zeitpunkt aufgezeichnet. Bitte starten Sie den Scanvorgang erneut oder warten Sie, bis der automatische Scanvorgang abgeschlossen ist.

Login-Captcha wird nicht angezeigt, oder Captcha-Wert wird nicht akzeptiert.

Aufgrund der Verwendung der Jetpack-Single-Sign-On-Funktion oder des Caching-Plugins kann es vorkommen, dass ein gecachter Login-Bildschirm ohne Captcha oder ein Login-Bildschirm mit altem Captcha (Captcha wird bei jedem Zugriff auf den Login-Bildschirm zur Sicherheit generiert) angezeigt wird. In diesem Fall erstellen Sie bitte eine URL wie folgt und versuchen Sie den Zugriff.

http://URL von WordPress/geänderte Login-URL?jetpack-sso-show-default-form=1

Wenn Sie die wp-login.php und die Login-URL mit einem Caching-Plugin geändert haben, ist es empfehlenswert, die geänderte URL nicht zu cachen.

Was passiert, wenn Malware entdeckt wird?

Wenn eine Malware nur durch einen Scan mit Mustervergleich gefunden wird, besteht die Möglichkeit einer Fehldetektion. Bitte ziehen Sie in Erwägung zu warten, bis der Code überprüft wurde.
Bitte beachten Sie, dass die Website manipuliert wurde, wenn einzelne Dateien durch eine endgültige Diagnose als Malware eingestuft werden.
Die Entfernung von Malware erfordert technische Kenntnisse. Es wird empfohlen, einen Experten zu fragen, aber achten Sie besonders auf die folgenden Punkte, wenn Sie es selbst erledigen.

● Wenn die Malware die Datei befallen hat, die ursprünglich aus WordPress besteht, löschen Sie bitte nur die manipulierten Teile sorgfältig.
● Handelt es sich bei der Datei nicht um eine reguläre Datei von WordPress, kann die gesamte Datei problemlos gelöscht werden.

Wenn die manipulierte Datei jedoch von einer anderen manipulierten Datei gelesen wird, kann das Löschen der manipulierten Datei zu Fehlern beim Aufrufer und zu Fehlfunktionen wie einer nicht anzeigbaren Website führen. In diesem Fall ist eine Untersuchung des Aufrufers und die Löschung seiner Manipulation erforderlich.

Ein Plugin, das prüft und erkennt Wordpress-Sites Manipulationen, Hijacking, Hacking, Malware und Virus-Infektionen.

Der WordPress Doctor Malware Scanner ist ein Plugin, das den Programmcode einer WordPress-Website auf fast 8000 Muster bösartigen Codes (Malware, Viren, Manipulationen, Hacking, Infektionsschäden) überprüft und erkennt. Die Malware-Erkennungsmuster werden ständig auf unseren Servern aktualisiert, um sicherzustellen, dass die neuesten Malwares zur Erkennung zur Verfügung stehen.

WordPress Doktor: Malware Scan ist ein Plugin, das nicht nur Manipulationen erkennt, sondern auch feststellen kann, ob der Code mit bösartigem Code von Hackern eingebettet ist.

Machen Sie WordPress mit erstklassigen Sicherheitsfunktionen, die Hacker abwehren, noch sicherer.

Das Plugin bietet 26 einfach einzustellende WordPress-Sicherheitsfunktionen zum Nulltarif. Die Funktionen sind die besten, und umfassen einzigartige Funktionen, die auf der Forschung mit Crackern Intrusion Methoden basieren.
Dies ist das leichteste Sicherheits-Plugin, das verwendet werden kann, um das Eindringen von Hackern und Hacking zu verhindern.

WP Doctor Malware Scanner Plugin Übersicht

Scannt die gesamten WordPress-Site-Dateien und die Datenbank mit den neuesten Malware-Definitionsmustern.


Das Programm erhält die neuesten Malware-Muster, die täglich über den Cloud-Server von WordPress Doctor zunehmen, und scannt WordPress-Dateien und -Datenbank vollständig von innen, um Dateien zu untersuchen und zu erkennen, die von Hackern manipuliert wurden.
Wenn WordPress gekapert wurde, können Sie den Ort des Malware-Codes und den Ort der manipulierten Datei überprüfen.

Musterabgleich, endgültige Diagnose


Die Ergebnisse des Scans werden in zwei Stufen angezeigt: Musterabgleich (eine mechanische Prüfung, um festzustellen, ob der in den Malware-Mustern enthaltene Code in der Datei vorhanden ist) und endgültige Diagnose mithilfe eines proprietären Algorithmus, wenn die erkannte Stelle bereits von Experten und unserem Algorithmus als bösartiger Code identifiziert wurde.

Hervorhebung der erkannten Codezeilen


Hervorhebung des Teils des Codes, in dem die Malware enthalten ist.

Automatisches Scannen und E-Mail-Benachrichtigung


Scannt automatisch zu einem von Ihnen gewählten Zeitpunkt nach Malware. Außerdem werden Sie per E-Mail benachrichtigt, wenn Malware gefunden wird.

Funktionen zur Verbesserung der Sicherheit

WordPress Doctor Malware Scanner verfügt über eine leistungsstarke Funktion zur Verbesserung der Website-Sicherheit, die größtenteils kostenlos ist.
Diese Funktion kann von jedermann durch einfaches Ankreuzen eines Kästchens konfiguriert werden und zeigt außerdem die aktuelle Sicherheitsstärke als Punktzahl an.

Login-Sperre

Verhindert, dass sich ein Benutzer nach drei fehlgeschlagenen Anmeldeversuchen für 10 Minuten anmelden kann. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, können Sie das Risiko verringern, dass Hacker den Brute-Force-Angriff auf das Passwort am Anmeldebildschirm durchbrechen.

Login-Erfassung


Zeigen Sie ein Capture auf dem Anmeldebildschirm an. Indem Sie dem Anmeldebildschirm ein Quiz hinzufügen, können Sie das Risiko verringern, dass Hacker wiederholt versuchen, sich mechanisch anzumelden und administrative Berechtigungen zu verlieren.

Passwort zurücksetzen

Zeigen Sie ein Capture auf dem Bildschirm zum Zurücksetzen des Passworts an. Dies kann verhindern, dass Hacker die Schwachstelle des E-Mail-Versandprogramms im Bildschirm zum Zurücksetzen des Passworts ausnutzen.

URL der Anmeldeseite ändern

Ändern Sie die URL der Anmeldeseite, um es Hackern zu erschweren, auf die Anmeldeseite selbst zuzugreifen.

Login-Log-Funktion

Speichern Sie bis zu einem Monat lang die Logins mit Administratorrechten, um sie auf unbefugte Logins zu überprüfen.

Verhindern Sie WordPress-Versionslecks

Hacker können die Version von WordPress von außen überprüfen und Angriffsschwachstellen ausnutzen. Es stoppt die Ausgabe von Meta-Generatoren und Abfragen (numerische Variablen der Version, die an in HTML geladene CSS und JS übergeben werden), die von WordPress ausgegebene Versionsinformationen enthalten.

Schutz von wichtigen Dateien

Deaktiviert und schützt den Zugriff auf die Dateien htaccess und wp-config.php.

Schutz von Server-Informationen

Verhindert den Zugriff auf readme.html, license.txt und wp-config-sample.php, die versions- und serverspezifische Informationen enthalten können. Es unterdrückt auch die Serversignatur, die Serverinformationen ausgibt.

Deaktiviert die Anzeige der Indexliste

Behebt das Problem, dass die Dateiliste eines Ordners angezeigt wird, wenn man auf ein Verzeichnis zugreift.

Schutz vor WPSCAN

WPSCAN ist ein Tool, das von vielen Hackern verwendet wird, um WordPress-Schwachstellen zu untersuchen, bevor sie beginnen, Ihre Website zu hacken.

Schutz vor Brute-Force-Angriffen auf XMLRPC und wp-login

IP-Adressen, die innerhalb von 10 Minuten mehr als 50 Mal auf XMLRPC oder wp-login zugegriffen haben, werden für 3 Stunden deaktiviert. Diese Funktion kann in Verbindung mit JETPACK verwendet werden, um nur übermäßige Zugriffe zu erkennen. Auch wenn Ihre Website einem Brute-Force-Angriff ausgesetzt ist, kann diese Funktion den Zugriff von Hackern auf Ihre Website reduzieren und Ihre Website beschleunigen.

Zugriffsrechte


Überprüft automatisch, ob die Dateiberechtigungen angemessen sind und zeigt an, welche Berechtigungen verbessert werden müssen.

Bearbeitung von Themes und Plugins verbieten

Verhindert die Möglichkeit, Themes und Plugins von der Verwaltungsseite aus zu bearbeiten.

Autorenschutz

Verhindert, dass WordPress Benutzerinformationen ausgibt, wenn der Zugriff über spezielle Abfragen wie /?author=1 erfolgt.

Pingback verbieten

Pingback, eine Benachrichtigungsfunktion von WordPress, kann für Angriffe mit hoher Last durch eine große Anzahl von Zugriffen genutzt werden, oder sie kann als Schwachstelle für die Weitergabe von Benutzernamen und anderen Informationen verwendet werden.

REST-API deaktivieren

Die REST-API ist ein praktischer Mechanismus, der in WordPress 4.7 und höheren Versionen enthalten ist und es Ihnen ermöglicht, Beiträge von außen zu erstellen, Informationen abzurufen und Änderungen an Beiträgen vorzunehmen. Einige Versionen weisen jedoch erhebliche Sicherheitslücken auf, und es besteht die Möglichkeit, dass die unbefugte Nutzung dieser Funktion in Zukunft entdeckt wird.
Die REST-API-Funktion wird auch in bekannten Plugins wie Jetpack und ContactForm7 verwendet. Daher werden wir alle Funktionen außer der Verwendung der REST-API in Jetpack und ContactForm7 einstellen.
Wenn Sie andere Plugins haben, die die REST-API verwenden, kann die Aktivierung dieser Funktion zu Fehlfunktionen auf Ihrer Website führen.

Trace &; Track verbieten

Unterdrückt Angriffe wie HTTP Trace Attack (XST) und Cross Site Scripting (XSS), die die Trace & Track-Funktion des Servers nutzen (eine besondere Art der Behandlung von an den Server gesendeten Anfragen).

Verbietet den direkten Zugriff auf Include-Dateien, den PHP-Zugriff auf den Upload-Ordner und das Senden gefährlicher Abfragen.

Verbietet den direkten Zugriff auf Dateien, die von anderen Programmen geladen werden (direkter Zugriff auf Include-Dateien ist verboten). Verbietet die Ausführung von PHP-Programmen im Upload-Ordner (Verbot des PHP-Zugriffs auf den Upload-Ordner). Verhindern Sie, dass SQL-Injection und Malware-Code in GET-Anfragen gesendet werden (Verbot gefährlicher Abfragen).

Verbietet das Posten von Kommentaren über einen Proxy

Verbietet das Posten von Kommentaren über Proxys auf der Grundlage der spezifischen Header-Informationen, die vom Benutzer, der den Proxy verwendet, gesendet werden.

Erfassung von Kommentarformularen

Fügt ein Captcha zum Kommentarformular hinzu, um Leute davon abzuhalten, Kommentare mechanisch zu übermitteln. Dies wird möglicherweise in einigen Themes, die benutzerdefinierte Kommentarformulare anzeigen, nicht angezeigt.

Verhindern, dass Spambots Kommentare abgeben

Ein Spambot ist ein Programm, das mechanisch Kommentare abgibt und keinen Referrer hat. Indem Sie Zuschauern ohne Referrer das Veröffentlichen von Kommentaren verbieten, wird das Veröffentlichen von Kommentaren durch Spambots unterdrückt.

Beliebige IPs blockieren


Sie können den Zugriff von jedem Computer aus nach IP beschränken. Außerdem wird der Zugriff auf die IPs von Hackern, die von WordPress Doctor erkannt wurden, automatisch eingeschränkt, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

Erkennen und blockieren Sie die gefährlichen Aktivitäten von Hackern


Wenn Hacker auf Schwachstellen auf Ihrer Website abzielen, prüfen sie, ob die anfälligen Dateien auf Ihrer Website vorhanden sind, indem sie tatsächlich darauf zugreifen. Sie können einen solchen Zugriff erkennen und die IP des Hackers blockieren.

Funktion zur Sperrung des Zugriffs auf die Website im Notfall (Ban)


Sperrt alle externen Zugriffe mit Ausnahme der aktuellen Anmelde-IP. Diese Funktion kann nützlich sein, wenn Ihre Website wiederholt manipuliert wird, um alle externen Zugriffe zu stoppen, die Aktivität von Malware des Typs, der automatisch manipuliert wird, zu unterbinden und die Website nach Beseitigung der Manipulation wieder zu veröffentlichen.

Entfernung, Löschung und Dekontaminierung von WordPress-Malware


Zusätzlich zur Malware-Erkennungsfunktion können erkannte Malware/Viren über den WordPress-Verwaltungsbildschirm entfernt und dekontaminiert werden.
Diese Funktion entfernt nicht nur Malware, sondern beinhaltet auch eine Dateibearbeitungsfunktion, mit der Malware, die reguläre WordPress-Dateien parasitiert, mühelos aus dem Kontrollpanel entfernt werden kann.

Bitte beachten Sie beim Entfernen von Malware unbedingt die 'Hinweise zum Entfernen von Malware', die auf dem Bildschirm des Plugins angezeigt werden.

Prüfung auf Sicherheitslücken


Dieser einfache Schwachstellentest prüft auf die gefährlichsten Schwachstellen (CVSS 7.5 Punkte~).

CVSS ist eine offene, umfassende und allgemeine Bewertungsmethode für Schwachstellen in Informationssystemen. 7,5 Punkte oder mehr bedeutet eine Schwachstelle, die extrem gefährliche Aktivitäten auf der Website ermöglicht, wie z. B. das Neuschreiben von Datenbanken oder das Fälschen von Dateien ohne Authentifizierung.
Diese Schwachstellen können das Einfallstor für wiederholte Manipulationen der Website sein. Die Schwachstellen werden in einer leicht verständlichen Liste aufgeführt, so dass Sie Gegenmaßnahmen wie das Entfernen oder Aktualisieren von Plug-ins ergreifen können.

Die Schwachstellen werden auf der Grundlage der Datenbank von NIST, einer internationalen Organisation, erkannt.

Blockiert die Aktivitäten von Hackern, bevor Malware (Viren) infiziert oder manipuliert wird

Hacker nutzen PHP-Funktionen aus, indem sie Hintertüren und Schwachstellen nutzen, um bösartige Malware-PHP-Codes aus der Ferne zu senden.

Mit dieser Funktion können Sie solche Aktivitäten im Voraus überwachen und verhindern, bevor Hacker Malware an Ihre Website senden, um sie zu manipulieren. Mit dieser Funktion können Sie die Manipulationen erkennen und blockieren, bevor sie stattfinden.

Die blockierten Hacking-Aktivitäten werden zusammen mit der IP-Adresse des Hackers aufgezeichnet, so dass es möglich ist, den Zugang zu Websites mit dieser IP-Adresse zu sperren und die Hacking-Aktivitäten von Hackern mit einer bestimmten IP-Adresse vollständig zu blockieren.

Diese Funktion ist mit einem kostenpflichtigen Abonnement für die neuesten Malware-Erkennungsmuster verfügbar.


Voraussetzungen für die Verwendung des Plugins

Wordpress-Version: 4.5 oder höher (4.3 oder höher empfohlen)
PHP-Version: Funktioniert nachweislich mit Version 5.6 oder höher

Update-Historie

Version 2.1.8 Datum der Aktualisierung 2021-12-15
Das Problem, dass einige Sicherheitseinstellungen nicht geschrieben werden können, wenn HTACCESS ursprünglich leer ist, wurde behoben.
Hinzufügen einer Not-Aus-Funktion für den Standort.
Fehlerbehebungen

Version 2.1.5 Datum der Aktualisierung 2021-09-04
Verbesserung der Erkennungsgenauigkeit der Echtzeitblock- und IP-Block-Funktionen.
Fehlerbehebungen

Version 2.1.1 Datum der Aktualisierung 2021-04-30
Verbesserung der Erkennungsgenauigkeit der Echtzeitblock- und IP-Block-Funktionen.
Verbesserte Geschwindigkeit
Fehlerbehebungen

Version 2.1 Datum der Aktualisierung 2021-03-11
Verbesserung der Erkennungsgenauigkeit der IP-Block-Funktion
Verstärkung und Stabilisierung der Echtzeit-Blockfunktion.
Fehlerbehebungen

Version 2.0.1.5 Datum der Aktualisierung 2020-12-31
Behebung des Problems des Site-Health-Fehlers in WordPress 5.2 und höher.
Verbesserung der Genauigkeit der Erkennung von 2.0.1.X-Hacking-Zugängen.
Fehlerbehebungen

Version 2.0.1 Datum der Aktualisierung 2020-11-25
Es wurde eine Funktion hinzugefügt, um den Hacking-Zugang von Hackern zu erkennen und ihre IP zu blockieren.
Fehlerbehebungen

Version 1.9.4.5 Datum der Aktualisierung 2020-10-14
Fehler für die unzureichende Speicherung einiger Datenbankdaten behoben.

Version 1.9.4 Datum der Aktualisierung 2020-09-30
Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass einige Dateien von einem anderen Malware-Scan-Plugin nicht korrekt erkannt wurden.
Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, von Hackern gesendete bösartige Abfragen zu blockieren (40 Muster).
Fehlerbehebungen

Version 1.9.3  Datum der Aktualisierung 2020-08-05
Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Schadprogramme nicht im Detail gescannt wurden.
Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Benutzeroberfläche verschwindet, wenn sie mit einigen Themes gemischt wird.

Version 1.9.2  Datum der Aktualisierung 2020-06-09
Es wurde ein Fehler bei der Verarbeitung der Malware-Datenbank behoben.
Es wurde ein Laufzeitfehler in der PHP 5.4 Umgebung behoben.
Ein Fehler in der Verarbeitung der Malware-Datenbank wurde behoben.

Version 1.9.1  Datum der Aktualisierung 2020-04-30
Ein Fehler in der Verarbeitung der Malware-Datenbank wurde behoben.
Der Algorithmus für den Malware-Scan der Datenbank wurde verbessert.
Fehlerbehebungen

Version 1.9.0  Datum der Aktualisierung 2020-04-08
Verbesserter Algorithmus für den Malware-Scan der Datenbank - Der Malware-Scan der Datenbank ist jetzt verfügbar.
Fehlerbehebungen

Version 1.8.6  Datum der Aktualisierung 2020-02-19
Der Algorithmus für den Malware-Scan der Datenbank wurde verbessert.
Fehlerbehebungen

Version 1.8.5  Datum der Aktualisierung 2019-11-21
Erhöhte Scan-Geschwindigkeit
Anzeige der Aktualisierungshistorie von Schwachstellen, usw.
Fehlerbehebungen

Version 1.8.1-1.8.2
Einige Übersetzungen wurden korrigiert.
Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Malware-Muster nicht korrekt erkannt werden konnten.
Es wurde ein Problem behoben, bei dem Malware-Muster nicht korrekt erkannt werden konnten.
Es wurde das Problem behoben, dass einige Plug-ins nicht von der Sicherheitsrisikoprüfung abgerufen werden können.
Fehlerbehebungen

Version 1.8  
Funktion zur Prüfung auf Sicherheitsrisiken hinzugefügt (kostenlos)
Der Algorithmus zur Erkennung von Malware, die bei jeder Infektion zufällig Code erzeugt, wurde geändert.
Fehlerbehebungen

Version 1.7.5  Datum der Aktualisierung 2019-04-16
Verbesserte Bedienbarkeit beim Desinfizieren von Malware, einige Änderungen an der Benutzeroberfläche.
Fehlerbehebungen

Version 1.7.0  Datum der Aktualisierung 2019-03-07
Hinzufügung einer Funktion, die das Entfernen, Bearbeiten und Löschen von Malware über den Verwaltungsbildschirm ermöglicht.
Hinzufügen von Funktionen zur Verbesserung der Sicherheit (3 Punkte)
Verringerung des Datengewichts und Verbesserung der Effizienz
Weitere kleinere Änderungen bei den Anzeigemethoden usw.

Version 1.6.4  Datum der Aktualisierung 2019-01-31
Hinzufügung des Echtzeit-Blockiermodus
Fehlerbehebungen

Version 1.6.0  Datum der Aktualisierung 2019-01-16
Hinzufügen einer einfachen Sicherheitseinstellung
Echtzeit-Blockiermodus hinzugefügt ・Einfache Sicherheitseinstellungen hinzugefügt ・Bis zu 40% schneller und geringerer Last
Fehlerbehebungen

Version 1.5.5  Datum der Aktualisierung 2018-11-10
Hinzufügung der IP-Block-Funktion
Fehlerbehebungen

Version 1.5.0  Datum der Aktualisierung 2018-10-16
Autorenschutzfunktion hinzugefügt.
Login-Log- und IP-Block-Log-Funktionen hinzugefügt.
Erhöhte Geschwindigkeit.

Version 1.4.5  Datum der Aktualisierung 2018-08-17
Funktion zur Anzeige eines Captures zum Zurücksetzen des Passworts hinzugefügt.
Flicken von Sicherheitslücken.
Fehlerbehebungen

Version 1.4.1 Datum der Aktualisierung 2018-07-25
XMLRPC Brute-Force-Schutzfunktion hinzugefügt.
Fehlerbehebungen

Version 1.4 Datum der Aktualisierung 2018-07-22
Funktionen zur Verbesserung der Sicherheit hinzugefügt.
Die Effizienz des Programms wurde verbessert, um die Scan-Last um etwa 40% zu reduzieren.
Fehler im Zusammenhang mit Ausschlussdateien bei Ein-Punkt-Scans behoben.

Version 1.3 Datum der Aktualisierung 2018-07-11
Unterstützung für PHP 7.1 und höher.
Verbesserte Effizienz des Programms, um die Last um 10% bis 20% zu reduzieren.
Fehlerbehebungen
-Behebung eines Fehlers, der dazu führte, dass das Echtzeit-Scannen je nach Server gestoppt wurde.
-Weitere kleinere Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Programmeffizienz

Version 1.2 Datum der Aktualisierung 2018-05-29
Mehrsprachige Unterstützung (Englisch)
Fehlerbehebungen

Version 1.1 Datum der Aktualisierung 2018-05-22
Freigegebene Version

Anfragen zum Plugin

Gerne können Sie uns Ihre Meinung, Ihr Feedback und Ihre Fragen zukommen lassen.


Haftungsausschluss: Wir übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit der Ergebnisse von WordPress Doctor: Malware Scan Plugin. Außerdem sind wir nicht verantwortlich für Schäden an Benutzern, anderen indirekten Servern, irgendwelchen Gegenständen oder Daten durch die Verwendung dieses Tools. Um die von uns gefundene Malware nach der Installation zu scannen, müssen Sie die Malware-Definition abonnieren. Bitte verwenden Sie WordPress Doctor: Malware Scan Plugin mit dem freundlichen Verständnis und der Anerkennung, dass es einen Teil der Prüfdaten zum Zweck der Genauigkeitsverbesserung erfasst.
Verbotenes (Lizenzierung): Viele der Funktionen dieses Plugins können kostenlos genutzt werden. Es ist jedoch verboten, dieses Plug-in zu verwenden, um eine Vergütung von Kunden zu erhalten (Bereitstellung von kostenpflichtigen Dienstleistungen zum Scannen und Entfernen von Malware für andere Unternehmen). Wenn Sie gegen diese Klausel verstoßen, erklären Sie sich mit einer Gebühr von 400 $ pro Website einverstanden. Wenn Sie an einem solchen Geschäft interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte und schließen Sie einen Lizenzvertrag ab.